Wels-Neustadt.at: Die Plattform & Die Geschäfte & News

News suchen


Volltextsuche:


Am 12. und 13. Oktober 2002 luden 11 Betriebe der Neustädter Kaufmannschaft zu einer Präsentation zum Thema Wohlfühlen in unsere Schule ein. Die Neustädter Kaufleute waren es, die unseren Turnsaal so umgestalteten, dass wir und unsere Gäste sehr beeindruckt waren. Ich fühlte mich ganz besonders angesprochen, war es doch mein Ziel, die VS 5 als Wohlfühlschule zu leiten.

Unsere Schule wurde eingeladen, Zeichnungen zu gestalten, und zwar sollten Malereien von Künstlern nachempfunden werden.
Schon im vorigen Schuljahr begann die Planung der Klassenlehrerinnen und die ausgestellten Werke, inspiriert von Picasso, Klee, Flora, Van Gogh, Rizzi, Hundertwasser und anderen namhaften Malern, waren wirklich sehenswert. Die Kaufleute waren so beeindruckt, dass sie die Werke mitnahmen und nun schmücken diese die Auslagen einiger Geschäfte.

Jede Schulstufe bekam als Preis einen Gutschein von 50 Euro. Nun wird schon fest überlegt, wie am besten alle „kleinen Künstler" von diesem großzügigen Geschenk profitieren. Wir werden sicher eine gerechte Lösung finden. Recht herzlichen Dank für diesen wunderschönen Preis!

Herr Bäckermeister Stöbich verwöhnt alle unsere Maler/innen mit einem
köstlichen Faschingskrapfen (insgesamt 320 Stück!).

Wir bedanken uns für dieses zusätzliche Geschenk ganz herzlich!
 

Gerda Bachlechner, Direktorin

Abb.: Direktorin der VS 5 Gerda Bachlechner bedankt sich bei Obmann
Mag. Fritz Strand

 

Kategorien: Allgemein

Kommentare: Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

WERBUNG

Copyright © 2019 wels-neustadt.at. Design by MGL Internet-Marketing