Wels-Neustadt.at: Die Plattform & Die Geschäfte & News

News suchen


Volltextsuche:


Die Welser Bevölkerung darf aus den vier Vorschlägen bis zum 22. Juli 2019 abstimmen, was umgesetzt wird. Abstimmen kann man

online unter diesem Link:

https://www.wels.at/welsmarketing/voting-unterfuehrung.html

Ein Jahr lang haben aus sechs Welser Schulen die Schülerinnen und Schüler Vorschläge zur Neugestaltung der Neustadtunterführung erarbeitet. In zahlreichen Workshops im Projekt ART:enreich wurden an der Fachhochschule OÖ Wels und in Partnerunternehmen an der Produktentwicklung gearbeitet. Es wurden auch namhafte Künstler eingebunden.

Dieses Projekt soll junge Menschen für Forschung und Entwicklung begeistern und wird von der Förderschiene FFG-Talente Regional gefördert.

Die Kinder hatten die Gelegenheit, in zahlreichen Workshops neueste Methoden in der Produktentwicklung, wie Innovationsmanagement, 3D-Virtualisierung, Produktionstechnik, anzuwenden. Durch die Einbindung der Künstler wurde auch die Kreativität gefördert.

Ziel dieses Projektes war es, einerseits Forschung für junge SchülerInnen erlebbar zu machen und andererseits Gestaltungsvorschläge für die Neustadtunterführung zu gewinnen.

Vorschlag 1: „Identität und Fiktion: Weite Welt“

Video:

Vorschlag 2: „Identität und Fiktion: Zeitspuren“

Video:

Vorschlag 3: „Wandelbar“

Video:

Vorschlag 4: „Kleine Kunstwerke“

Video:

An diesem Kooperationsprojekt sind die Kinder und Jugendlichen aus dem Kindergarten Wels-Neustadt, der Volksschule 6 Wels-Neustadt, der ISZ Adolf Schärf Schule ASO Volksschule, des BG/BRG Brucknergymnasium Wels Sekundarstufe1, der NMS Mozartschule Wels-Neustadt Sekundarstufe1 und der HAK 2 Wels Sekundarstufe2 beteiligt.

Unternehmenspartner sind Trotec Laser GmbH, FMT Ferro Technik GmbH. Als Wissenschaftliche Partner sind mit dabei: Business Upper Austria - OÖ Wirtschaftsagentur GmbH – Kunststoff-Cluster, FH OÖ Forschungs und Entwicklungs GmbH, FH OÖ Campus Wels Innovations- und Produktmanagement, FH OÖ Campus Wels Fachbereich Werkstofftechnik, FH OÖ Campus Hagenberg Playful Interactive Environments.

Als assoziierte Partner dabei sind Austria Plastics GmbH, Stadt Wels Jugendreferat, die Künstler Klaus Krobath und Michael Heindl.

 

Kommentare: Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

WERBUNG

Copyright © 2019 wels-neustadt.at. Design by MGL Internet-Marketing