Wels-Neustadt.at: Die Plattform & Die Geschäfte & Apotheker-Tipps

Tipps suchen


       Volltextsuche:

Ob Gameboy oder Playstation: Computerspiele sind längst Teil des Kinderalltags. Nebenwirkungen: Schmerzen in Fingern, Schultern und Nacken bis hin zu bleibenden Gefäß- und Nervenschäden. Lassen Sie Ihr Kind nicht zu lange vor den Bildschirm!

Ein 15-jähriger Brite hat von seiner Sucht nach Computerspielen dauerhafte Gefäß- und Nervenschädigungen davongetragen. Der Jugendliche, der täglich rund sieben Stunden lang für simulierte Autorennen sein Steuergerät (Joystick) bediente, leidet bei Temperaturschwankungen unter schmerzenden, geschwollenen und verfärbten Händen. Den Medizinern ist dieses Krankheitsbild hinreichend bekannt: Bei Arbeitern, die an Vibrationswerkzeugen wie Kettensägen oder Presslufthammern hantieren, ist das so genannte Hand-Arm-Vibrationssyndrom als Berufskrankheit anerkannt.

Warnhinweise sollen Eltern sensibilisieren
Sicher ist der Fall, den die britischen Ärzte im Britisch Medical Journal vorstellten, ein Extremfall. Die Mediziner fordern dennoch als Konsequenz einen gesetzlichen Warnhinweis auf allen Playstations. ”Da eine wachsende Zahl von Kindern mit diesen Geräten spielt, sollten Warnhinweise alle Eltern und Nutzer auf das erhöhte Risiko für ein Hand-Arm-Vibrationssyndrom aufmerksam machen.” argumentiert John A. Sills vom Royal Liverpool Children's Hospital.

Immer gleiche Bewegungen zermürben den Körper
Krankheitssymptome durch überlangen Gebrauch von Computerspielen sind unter Medizinern nicht neu. Bisherige Studien zeigten, dass Kinder, die mehrere Stunden täglich mit Computerspielen oder auch mit Hausaufgaben beschäftigt vor dem Rechner ”fest saßen”, über chronische Schmerzen klagten. Diese Schmerzen können in den Fingern, an den Armen und Schultern oder im Nacken auftreten und sind als Repetitive Strain Injury (RSI-Syndrom) bekannt. Gemeint sind damit ständig wiederholte Bewegungen, die in den betroffenen Körperteilen zunächst zu kleinsten Verletzungen führen, das Gewebe aber durch die dauerhafte Anspannung nachhaltig schädigen.
 

 

Tags: Tipps

WERBUNG

Copyright © 2021 wels-neustadt.at. Design by MGL Internet-Marketing